Dead Space Wiki
Advertisement

Elizabeth Cross war eine Gartenbauspezialistin, die auf den Hydrokulturfeldern an Bord der USG Ishimura gearbeitet hatte.

Hintergrund[]

Elizabeth Cross war beim Eintreffen der USG Kellion eine der wenigen Überlebenden an Bord der USG Ishimura, und befand sich dort auf der Suche nach ihrem Freund Jacob Temple. Anders als dieser bewegte sie sich grundsätzlich alleine durch die Ishimura. Isaac Clarke hatte zwar keinen direkten Kontakt zu ihr, fand jedoch viele ihrer Audio-Aufzeichnungen im Schiff. Während sich Demenz und Chaos an Bord ausbreiteten, verließ Cross ihren Posten und machte sich auf die Suche nach Temple.

Cross fand Temple letztendlich und beide versuchten, gemeinsam zu fliehen. Allerdings wurden sie vom geistig verwirrten Challus Mercer aufgespürt, der die beiden fesselte und sie mit Klebeband zum Schweigen brachte. Mercer tötete Cross, kurz bevor Isaac die Szene betrat und nur noch hilflos mitansehen konnte, wie auch Temple getötet wurde.

Advertisement