Dead Space Wiki
Advertisement

Die Keyhole Station ist eine Raumstation die im Carina Nebel System liegt und von der Erde Regierung verwaltet wird. Die Keyhole Station ist die Haupt Marker Forschungseinrichtung und die Heimat von über vierhundert militärischen und technischen Personals. Sie ist auch der ehemalige Wohnort von Damara und John Carver.

Geschichte[]

Dead Space: Liberation[]

Als Ellie Langford, Robert Norton und Carver zur Keyhole Station kamen ist diese bereits in einem fortgeschrittenen Stadien des Korruptions Befalls und menschenleer, was darauf hindeutet, dass die Marker an Bord bereits vor einiger Zeit aktiviert wurden.

Norton und die anderen werden nach dem Betreten von Necromorphs angegriffen und tiefer in die Station gedrängt. Norton und Carver werden von Ellie getrennt während eines Überraschungsangriffs von Jacob Daniks Schiff. Der Hüllen Bruch darauf löste die Notfall Abriegelung aus mit Ellie auf der anderen Seite.

Während Ellie allein durch die Station weiter eilt trifft sie auf Jennifer Santos und Austin Buckell, diese helfen ihr durch die Station zurück zum Hangar Deck, währenddessen erreichen Norton und Carver den Kontrollraum auf der Brücke. Auf der Brücke hilft Norton Ellie, Santos und Buckell bei der Flucht in ihren Unter Lichtgescheindigkeits Gleiter, in dem er die Bewaffnung  der Station nutzt um Daniks Schiff anzugreifen. Er aktiviert dann den Stations ShockRing, so dass Ellie, nach Tau Volantis entkommen kann. Nachdem sie entkommen waren zerstören Norton und Carver den ShockRing und schaffen es danach noch rechzeitig an Bord der USM Eudora bevor die Station von einer Explosion zerstört wird.

Advertisement